atheisten.org

Diskussionen von Atheisten, Gläubigen, Freidenkern

Zum Inhalt


  • Anzeigen

Evolutionstag 2009

Links die ihr mit anderen teilen möchtet

Moderatoren: TrES-4, Super-Moderator, Admins

Re: Evolutionstag 2009

Beitragvon Achim am So 23. Nov 2014, 15:13

JAU hat geschrieben:Nennt mich ignorantoder verweichlicht, für mich ist das ein Fall für die Ignorier-Liste.


haha, der war gut :-) .

(meine Hervorhebung)
Benutzeravatar
Achim
Foren-Anfänger
Foren-Anfänger
 
Beiträge: 99
Registriert: 09.08.2008

Re: Evolutionstag 2009

Beitragvon Agnos am So 23. Nov 2014, 19:23

Achim hat geschrieben:Doch Lucy und ihre Verwandten hatten ein kleines Gehirn, obwohl sie wohl Fleisch aßen.


Der Entdecker von Lucy geht davon aus, dass sie kein Fleischfresser war. Spielt aber insofern sowieso keine Rolle, denn es leuchtet ein, dass Lucys Gehirn ihrer geringen Körpergröße von nichtmal 1 Meter angepasst gewesen sein muss.
Das am übelsten grassierende Virus? Der Aberglaube.
Benutzeravatar
Agnos
Foren-Spezialist
Foren-Spezialist
 
Beiträge: 1246
Registriert: 15.10.2011

Re: Evolutionstag 2009

Beitragvon Nasobēm am So 23. Nov 2014, 20:35

... PM gelesen ...

:lol:

..., siehe PM, ...
:lol:
*plonk*
Benutzeravatar
Nasobēm
Foren-Weise
Foren-Weise
 
Beiträge: 4032
Registriert: 29.01.2013

Re: Evolutionstag 2009

Beitragvon idefix2 am Mo 24. Nov 2014, 09:57

Es ist interessant, aber auch erschreckend, zu beobachten, wie unfassbar dumm Menschen agieren können, wenn sie einmal glauben, die absolute Wahrheit gefunden und für sich gepachtet zu haben.

Unser Freund Achim ist schon ein ganz extremes Beispiel, der kann lässig mit den verbohrtesten Christen und Moslems mithalten, die wir je hier zu Besuch hatten. Götterglaube ist offenkundig nicht das einzige, was Menschen total verblöden kann - oder könnte man anders herum sagen, Götterglaube ist nicht der einzige Unsinn, für den total verblödete Menschen empfänglich sein können?
idefix2
Foren-Legende
Foren-Legende
 
Beiträge: 12285
Registriert: 06.07.2012

Re: Evolutionstag 2009

Beitragvon Nasobēm am Di 25. Nov 2014, 10:55

Anscheinend hat er sich bis nächstes Jahr in sein Loch zurückgezogen. Was ein armes Würstchen armer Sojaburger :cry:
Benutzeravatar
Nasobēm
Foren-Weise
Foren-Weise
 
Beiträge: 4032
Registriert: 29.01.2013

Re: Evolutionstag 2009

Beitragvon idefix2 am Di 25. Nov 2014, 14:03

Nasobēm hat geschrieben:Anscheinend hat er sich bis nächstes Jahr in sein Loch zurückgezogen

Besser so :wink:
idefix2
Foren-Legende
Foren-Legende
 
Beiträge: 12285
Registriert: 06.07.2012

Evolutionstag 2015

Beitragvon Achim am Mo 23. Nov 2015, 19:49

Evolution der Religion

Am 24. November jeden Jahres, dem Tag der Erstveröffentlichung von Charles Darwins The Origin of Species (dt. "Die Entstehung der Arten"), ist Evolutionstag. Spätestens seit Darwin kann jedem klar sein, dass es keine Götter braucht für die Entstehung all der Tierarten (einschließlich der Menschen). Die Evolutionstheorie, betonen Kreationisten, ist eine Theorie. Das ist richtig, doch die Evolution ist eine Tatsache (deren Ursachen durch die entsprechende Theorie beschrieben werden, die ohne Götter auskommt), so wie die Gravitation eine Tatsache ist (und die Gravitationstheorie ohne unsichtbare kleine Elfen auskommt, die uns zu Boden drücken und ohne dass die Sterne am Himmelszelt festgenagelt sein müssten).

Bemerkenswert ist dabei, dass Meme, seit wohl hundertzwanzigtausend Jahren auch defekte Meme wie die Religion, analog zu Genen evolvieren: weiter
Benutzeravatar
Achim
Foren-Anfänger
Foren-Anfänger
 
Beiträge: 99
Registriert: 09.08.2008

Vorherige

Zurück zu Weblinks

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste