atheisten.org

Diskussionen von Atheisten, Gläubigen, Freidenkern

Zum Inhalt


  • Anzeigen

Westfälische Lebensgeschichten

Lustige Sachen die du deinen Mitmenschen nicht vorenthalten möchtest

Moderatoren: nautilus, Super-Moderator, Admins

Re: Westfälische Lebensgeschichten

Beitragvon Deumaios am Sa 30. Jul 2016, 18:02

Textquelle aus dem Pali-Kanon:

Anguttara Nikaya, 10. Buch
3. Kapitel: 3. Mahā Vagga - (Pali)
A.X.21 Der Löwenruf des Vollendeten - 1. Sīhanāda Sutta
Deumaios - Humanist - Postneuplatoniker und Laieninterssierter am Pali-Kanon.
Deumaios
Gesperrt
Gesperrt
 
Beiträge: 343
Registriert: 26.07.2016

Re: Westfälische Lebensgeschichten

Beitragvon Deumaios am Sa 30. Jul 2016, 18:04

und nun das ganze einmal mit Plotin's Enneaden:

Auge, ....Plotin, Enneaden I 6,9,30–32. http://www.archive.org/stream/dieennead ... 8/mode/1up (to do)

Wirklichkeit,

(Schein)? Enneaden

Dasein

also: Enneaden studieren und nochmal om Pali-Kanon suchen
und etwas basteln: https://de.wikipedia.org/wiki/%C3%84quivokation

https://books.google.de/books?id=nAOCCQ ... on&f=false

aber dann auch gleich MN102 wie immer
Zuletzt geändert von Deumaios am Sa 30. Jul 2016, 18:27, insgesamt 1-mal geändert.
Deumaios - Humanist - Postneuplatoniker und Laieninterssierter am Pali-Kanon.
Deumaios
Gesperrt
Gesperrt
 
Beiträge: 343
Registriert: 26.07.2016

Re: Westfälische Lebensgeschichten

Beitragvon ruebennase am Sa 30. Jul 2016, 18:22

Deumaios hat geschrieben:Ich darf dann einmal wieder etwas denken ?

Von mir aus gern. Ununterbrochen, wenn's sein muss.
ruebennase
Foren-Legende
Foren-Legende
 
Beiträge: 10280
Registriert: 28.03.2009

Re: Westfälische Lebensgeschichten

Beitragvon Deumaios am Sa 30. Jul 2016, 18:28

Obwohl mein Denken und mein Humor ein und dasgleiche ist aus Henologischer Sichtweise ?
Hier als Funstuff, denn ernsthaft ist hier wohl kaum etwas.
Eigentlich sagt der Avatar mehr als 1000 Spiegel, aber das wäre etwas wortkarg.
Deumaios - Humanist - Postneuplatoniker und Laieninterssierter am Pali-Kanon.
Deumaios
Gesperrt
Gesperrt
 
Beiträge: 343
Registriert: 26.07.2016

Re: Westfälische Lebensgeschichten

Beitragvon ruebennase am Sa 30. Jul 2016, 18:39

Deumaios hat geschrieben:Obwohl mein Denken und mein Humor ein und dasgleiche ist aus Henologischer Sichtweise ?

Na klar. Wer bin ich, Bedingungen zu stellen?
Aus henologischer Sicht ist das, was du schreibst auch ein und dasgleiche was ich schreibe.

Deumaios hat geschrieben:Hier als Funstuff, denn ernsthaft ist hier wohl kaum etwas.

Sehe ich als positiv. Zu viel Ernsthaftigkeit kann krank machen.
ruebennase
Foren-Legende
Foren-Legende
 
Beiträge: 10280
Registriert: 28.03.2009

Re: Westfälische Lebensgeschichten

Beitragvon Herr der Augenringe am Sa 30. Jul 2016, 20:22

Hey Deumaios,
alles ok bei Dir? Warum so hochgradig aggressiv ?
Herr der Augenringe
Foren-Spezialist
Foren-Spezialist
 
Beiträge: 814
Registriert: 02.09.2012

Re: Westfälische Lebensgeschichten

Beitragvon Deumaios am So 31. Jul 2016, 04:31

Bild
Deumaios - Humanist - Postneuplatoniker und Laieninterssierter am Pali-Kanon.
Deumaios
Gesperrt
Gesperrt
 
Beiträge: 343
Registriert: 26.07.2016

Re: Westfälische Lebensgeschichten

Beitragvon Deumaios am So 31. Jul 2016, 06:19

http://www.palikanon.com/angutt/a10_021_030.html
"

A. Fernerhin, ihr Mönche, erkennt der Vollendete von den in der Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft ausgeübten Taten das Ergebnis, je nach den Anlässen und Ursachen, der Wirklichkeit gemäß.

B. Fernerhin, ihr Mönche, erkennt der Vollendete bei den Vertiefungen, den Freiungen, der Sammlung und den Erreichungszuständen ihr Getrübtsein, ihre Lauterkeit und das Sicherheben aus ihnen der Wirklichkeit gemäß.
Fernerhin, ihr Mönche, erinnert sich der Vollendete an zahlreiche frühere Daseinsformen.

C. Fernerhin, ihr Mönche, erkennt der Vollendete mit dem Himmlischen Auge, dem geklärten, übermenschlichen, wie die Wesen abscheiden und wiedererscheinen, gemeine und edle, schöne und häßliche, glückliche und unglückliche, erkennt wie die Wesen ihren Taten entsprechend wiedererscheinen.
_________________________________________________________________________________________________
Modell zu C.
Trichromazität
Bild

Jede Farbe hat eine Positiv-Negativ-Skala

zB.: +0,2*A + -0,3* B + 0.5*C
Deumaios - Humanist - Postneuplatoniker und Laieninterssierter am Pali-Kanon.
Deumaios
Gesperrt
Gesperrt
 
Beiträge: 343
Registriert: 26.07.2016

Re: Westfälische Lebensgeschichten

Beitragvon Deumaios am So 31. Jul 2016, 06:59

Bild

Das Bild ergibt sich durch konsekutive Verfeinerung eines Rasters

Die Rasterfarben folgen der Trichromazität und Skalierung
Deumaios - Humanist - Postneuplatoniker und Laieninterssierter am Pali-Kanon.
Deumaios
Gesperrt
Gesperrt
 
Beiträge: 343
Registriert: 26.07.2016

Re: Westfälische Lebensgeschichten

Beitragvon Deumaios am So 31. Jul 2016, 11:10

Die Ikone

Bild
Deumaios - Humanist - Postneuplatoniker und Laieninterssierter am Pali-Kanon.
Deumaios
Gesperrt
Gesperrt
 
Beiträge: 343
Registriert: 26.07.2016

Re: Westfälische Lebensgeschichten

Beitragvon Deumaios am So 31. Jul 2016, 11:49

Die Gewinnung von Informationen aus dem wechseitigen Spannungsverhältnis Passivität-Aktivität im Rahmen einer Synchronizität und Kontingenz.

Bild
Deumaios - Humanist - Postneuplatoniker und Laieninterssierter am Pali-Kanon.
Deumaios
Gesperrt
Gesperrt
 
Beiträge: 343
Registriert: 26.07.2016

Re: Westfälische Lebensgeschichten

Beitragvon Deumaios am So 31. Jul 2016, 17:30

Neuplotinsch-buddhistische Wandlung

O letzter Spiegel, tiefstes Sinnen,
wie fällt nun alles um mich her.
Verwandelt glättet sich das Meer,
Die Welle sinkt. Das Stöhnen der Erinnen

ist dumpf verhallt im Neubeginnen
All dessen, was einst weit und schwer.
Zerbrochene Schalen strömen leer
Und Bilder fallen sacht nach innen.

Getrieben wandern Schatten hin,
Sind halb nur Wille, halb Gewebe.

Die Sonne, Wind und Wein und Rebe.
Die Andern treiben, ich bin Glühn
Und fühl’ das tiefre Dasein: Ich bin.

Bild
Deumaios - Humanist - Postneuplatoniker und Laieninterssierter am Pali-Kanon.
Deumaios
Gesperrt
Gesperrt
 
Beiträge: 343
Registriert: 26.07.2016

Re: Westfälische Lebensgeschichten

Beitragvon Deumaios am So 31. Jul 2016, 17:45

Es ergeht folgender

Beschluss

Wir widmen uns nicht mehr dem Neuplatonismus, sondern arbeiten am Neuplotinismus.

Beschlossen und verkündet

Deumaios

sonne Art Dampfmachin': (wir hatten ein 24.12.1981 (Fröhliche Rauhnächte, gez. Die wilde Horde))

Bild

usw, : http://www.zeno.org/Philosophie/M/Ploti ... i+%28II%29

etc.pp.

Umschlag des Sein nicht ins Nichts , sondern in die Wirklichkeit des Dasein. usw.

___________________________________________________________________________________

Bild

____________________________________________________________________________________

https://de.wikipedia.org/wiki/Energie-Impuls-Tensor
Zuletzt geändert von Deumaios am So 31. Jul 2016, 18:13, insgesamt 2-mal geändert.
Deumaios - Humanist - Postneuplatoniker und Laieninterssierter am Pali-Kanon.
Deumaios
Gesperrt
Gesperrt
 
Beiträge: 343
Registriert: 26.07.2016

Re: Westfälische Lebensgeschichten

Beitragvon TrES-4 am So 31. Jul 2016, 18:10

Es wurden Beleidigungen durch einen Moderator aus diesem Thread entfernt.

Chatten darf hier jeder. Das widerspricht nicht den "Nutzungsbedingungen" und ist Teil eines Forums. Jemanden eine Therapie nahelegen, weil er eine andere Sicht auf die Dinge hier hat, ist keine Art des Miteinanders und wird hier streng geahndet. Wer seine Ergüsse in Form eines Blogs ohne Zwischenrufe haben möchte, ist hier an der falschen Adresse.

Bitte beachtet, sollte dies mehrfach vorkommen, gibt es eine Verwarnung die zur Sperrung des Accounts führen kann.

Vielen Dank für euer Verständnis.


-------
Diskussionen zu Moderatortätigkeiten werden als Offtopic Beiträge gewertet und verstoßen somit gegen die Forenregeln. Fragen zur Moderation sind als "Privater Nachricht" an den zuständigen Moderator zu senden. (siehe http://atheisten.org/forum/viewtopic.php?t=158 Besonders Regel 4 und 5.)
Which is why God made Chunky Monkey. It has chocolate, and bananas. Bananas are a part of a healthy breakfast. But who cares about the bananas? It has chocolate.
Benutzeravatar
TrES-4
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 2067
Registriert: 07.08.2013
Wohnort: § 7 BGB

Gelassenheit und Kreativität

Beitragvon Deumaios am So 31. Jul 2016, 18:44

Bild

Steiivorlage zur Kenntnisnahme (Dies ist weder eine Diskussion noch eine Frage :) :D

2. Virtuelles Hausrecht auch ohne Regelungen in den AGB

http://www.it-recht-kanzlei.de/Virtuell ... ortal.html

Zitat: ""
2. Virtuelles Hausrecht auch ohne Regelungen in den AGB

Hausrechtliche Befugnisse können dem Betreiber eines Internetportals allerdings auch dann zustehen, wenn er das „virtuelle Hausrecht“ und dessen Voraussetzungen nicht oder unzureichend vorab in seinen Nutzungsbedingungen geregelt hat (so etwa auch das OLG Köln, Beschluss vom 25.8.2000, Az. 19 U 2/00).

Ohne Regelungen der Voraussetzungen des „virtuellen Hausrechts“ in den Nutzungsbedingungen sind jedoch dessen Inhalt, Umfang und Grenzen unklar.

Als Rechtsgrundlage des „virtuellen Hausrechts“ wird in solchen Fällen parallel zur „wirklichen Welt“ §§ 903, 1004 BGB genannt, wenn der Portalbetreiber zugleich der Eigentümer der Server und weiteren Technik ist, mit der das Portal betrieben wird bzw. auf der die Beiträge und Profile der Nutzer gespeichert sind. Ist der Portalbetreiber hingegen gleichfalls nur Nutzer bzw. Mieter der entsprechenden Technik, so sollen die Besitzschutzrechte aus §§ 858, 862 BGB die Rechtsgrundlage der Ausübung der hausrechtlichen Befugnissen sein (so das LG München I, Urteil vom 25.10.2006, Az. 30 O 11973/05).

Diese Herleitungen des „virtuellen Hausrechts“ wirken etwas gekünstelt und konstruiert. Verletzt ein Nutzer des Webportals vertragliche oder gesetzliche Rechte des Portalbetreibers und stehen dem Portalbetreiber deshalb Beseitigungs- und Unterlassungsansprüche zu, dann kann er diese mittels hausrechtlicher Maßnahmen durchsetzen, etwa durch Löschung von Beiträgen oder Ausschluss von Nutzern.

Fakt ist jedenfalls, dass die Rechtsprechung in verschiedenen Konstellationen die Existenz eines „virtuellen Hausrechts“ auch dann annimmt, wenn der Portalbetreiber das Hausrecht gar nicht oder nur unzureichend in seinen Nutzungsbedingungen ausgestaltet hat.""
Deumaios - Humanist - Postneuplatoniker und Laieninterssierter am Pali-Kanon.
Deumaios
Gesperrt
Gesperrt
 
Beiträge: 343
Registriert: 26.07.2016

VorherigeNächste

Zurück zu Funstuff

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste