atheisten.org

Diskussionen von Atheisten, Gläubigen, Freidenkern

Zum Inhalt


  • Anzeigen

Warum ich ein Problem mit Religionen habe.

Diskussionen zum Atheismus, Christentum, Islam usw.

Moderatoren: Frnk, nautilus, Super-Moderator, Admins

Re: Warum ich ein Problem mit Religionen habe.

Beitragvon thomas4180 am Mo 16. Apr 2012, 19:22

Weder du, noch ich sollten das beurteilen. Denkst du nicht auch? :offtopic:
„Ich habe für mein Volk, meine Religion und mein Land gehandelt.“
Anders Behring Breivik

Beten ist wie masturbieren. Es fühlt sich für den Ausführenden meistens gut an. Es hilft jenen, an die man denkt, aber nix.
Benutzeravatar
thomas4180
Ex-Mod
Ex-Mod
 
Beiträge: 3766
Registriert: 17.09.2009
Wohnort: mit Sonnenschein

Re: Warum ich ein Problem mit Religionen habe.

Beitragvon ruebennase am Mo 16. Apr 2012, 19:59

Vorschlag von mir: Du machst, was Du für richtig hältst und ich halte es ebenso. Einverstanden?
ruebennase
Foren-Legende
Foren-Legende
 
Beiträge: 9937
Registriert: 28.03.2009

Re: Warum ich ein Problem mit Religionen habe.

Beitragvon thomas4180 am Mo 16. Apr 2012, 20:01

Kein Thema, mach ich die ganze Zeit.
„Ich habe für mein Volk, meine Religion und mein Land gehandelt.“
Anders Behring Breivik

Beten ist wie masturbieren. Es fühlt sich für den Ausführenden meistens gut an. Es hilft jenen, an die man denkt, aber nix.
Benutzeravatar
thomas4180
Ex-Mod
Ex-Mod
 
Beiträge: 3766
Registriert: 17.09.2009
Wohnort: mit Sonnenschein

Re: Warum ich ein Problem mit Religionen habe.

Beitragvon Altesäckin am Mo 16. Apr 2012, 20:11

Warum ich ein Problem mit Religionen habe......
viewtopic.php?p=279252#p279252

Deshalb!
Wer einen Engel sucht und nur auf die Flügel schaut, könnte eine Gans nach Hause bringen.
(Georg Christoph Lichtenberg)
Altesäckin
Foren-Legende
Foren-Legende
 
Beiträge: 5050
Registriert: 02.09.2009
Wohnort: München

Re: Warum ich ein Problem mit Religionen habe.

Beitragvon Athus am Mo 16. Apr 2012, 20:16

Athus hat geschrieben:
Pit hat geschrieben:@ Athus

Grass lässt grüssen und eine Unkenntnis der Lage im Nahen Osten.


Meinst Du dieses Vorgehen? (siehe Einschussloch im Kopf)
[...]
Von Israelis ermordete palästinensische Kinder:

Aus:
Grass-Gedicht darf nicht diskutiert werden
http://schweigenzuisrael.blogger.de/


@Frnk, warum wurde mein Beitrag zensiert - das Bild entfernt :?:
Athus
Gesperrt
Gesperrt
 
Beiträge: 8234
Registriert: 05.06.2010

Re: Warum ich ein Problem mit Religionen habe.

Beitragvon Frnk am Mo 16. Apr 2012, 20:32

Weil ich nicht möchte, dass es direkt, d.h. ohne auf den Link zu gehen, zu sehen ist. Erhlich gesagt, finde ich persönlich die verlinkte Seite auch bedenklich. aber es bleibt jedem selbst überlassen, sich seine/ihre eigene Meinung dazu zu bilden.
Benutzeravatar
Frnk
Super-Moderator
Super-Moderator
 
Beiträge: 3425
Registriert: 24.11.2007
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Warum ich ein Problem mit Religionen habe.

Beitragvon Athus am Mo 16. Apr 2012, 20:33

@Frnk,

das Bild stammt direkt aus dem Link darunter:
http://schweigenzuisrael.blogger.de/

Was ist an größtenteils von Israelis, kritisch über Israel verfassten Beiträge so bedenklich, - dass Israelis, welche kritisch über Israel denken, ermordet werden?
Zuletzt geändert von Athus am Mo 16. Apr 2012, 20:36, insgesamt 1-mal geändert.
Athus
Gesperrt
Gesperrt
 
Beiträge: 8234
Registriert: 05.06.2010

Re: Warum ich ein Problem mit Religionen habe.

Beitragvon Saktor2 am Mo 16. Apr 2012, 20:36

Das beispiel mit Isreal und Iran finde ich blöd :P

Immerhin haben Schattenkind,Atheos und Moby Dick das Thema noch nicht zu ende diskutiert ^^
Daesch macht nichts, was USA schon seit Jahren macht.
Benutzeravatar
Saktor2
Foren-Benutzer
Foren-Benutzer
 
Beiträge: 496
Registriert: 06.04.2012

Re: Warum ich ein Problem mit Religionen habe.

Beitragvon Frnk am Mo 16. Apr 2012, 20:43

@Athus

Meine Güte, das habe ich doch geschrieben. Ich möchte, das derjenige, der sich das Bild unbedingt angucken möchte, auf den Link klickt.

Woher weißt Du, dass die Seite von Israelis verfasst ist? Auf der Seite finde ich als Info nur "Hintergrundinformationen zu Israel-Propaganda in Deutschland" - sehr 'dünn', finde ich.
Benutzeravatar
Frnk
Super-Moderator
Super-Moderator
 
Beiträge: 3425
Registriert: 24.11.2007
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Warum ich ein Problem mit Religionen habe.

Beitragvon Athus am Mo 16. Apr 2012, 21:00

@Frnk,

die Beiträge sind heftig, da hast Du schon recht, aber ich meinte Israelis/Juden, welche sich in einzelnen Beiträgen zu Wort melden, u.a. auch:

Rachel Corrie (http://de.wikipedia.org/wiki/Rachel_Corrie) wurde am 16. März 2003 von israelischen Soldaten ermordet ....

.... Israel ist zumindest die einzige Demokratie, in der Mord nicht strafbar ist - wenn er an "palästinensischen und libanesischen Untermenschen", egal ob Hamas-Mitgliedern, Kindern, Frauen oder Bauern verübt wird .... http://schweigenzuisrael.blogger.de/

Was ich zum Ausdruck bringen will ist, nicht alle Israelis unterstützen diese reaktionäre- fundamentalistische Politik.

Würden sich in Israel lebende, israelische Verfasser, Co- Autoren, Nachrichtendienstler dieser Web- Seite deklarieren, man würde sie in ihrem Land ermorden, so gesehen sollte man m.M. den Mut dieser Leute auch anerkennen.

Um auf das Bild zu kommen, ein Einschussloch im Kopf eines Kindes von vorne verübt, ist eben Mord, da geht nichts vorbei, nicht mal mit dem Kriegsrecht vereinbar, denn es ging thematisch schließlich laut „Pit“ um: „Den gerechten Krieg“.
Zuletzt geändert von Athus am Mo 16. Apr 2012, 21:06, insgesamt 1-mal geändert.
Athus
Gesperrt
Gesperrt
 
Beiträge: 8234
Registriert: 05.06.2010

Re: Warum ich ein Problem mit Religionen habe.

Beitragvon thomas4180 am Mo 16. Apr 2012, 21:02

Athus, sitzt du etwa immer noch nicht? Müssen wir Pit holen? :twisted: :lol:
„Ich habe für mein Volk, meine Religion und mein Land gehandelt.“
Anders Behring Breivik

Beten ist wie masturbieren. Es fühlt sich für den Ausführenden meistens gut an. Es hilft jenen, an die man denkt, aber nix.
Benutzeravatar
thomas4180
Ex-Mod
Ex-Mod
 
Beiträge: 3766
Registriert: 17.09.2009
Wohnort: mit Sonnenschein

Re: Warum ich ein Problem mit Religionen habe.

Beitragvon Saktor2 am Mo 16. Apr 2012, 21:43

Oder Moby Dick :P
Daesch macht nichts, was USA schon seit Jahren macht.
Benutzeravatar
Saktor2
Foren-Benutzer
Foren-Benutzer
 
Beiträge: 496
Registriert: 06.04.2012

Re: Warum ich ein Problem mit Religionen habe.

Beitragvon Toni-P am Mo 16. Apr 2012, 22:03

Athus hat geschrieben:.... Israel ist zumindest die einzige Demokratie, in der Mord nicht strafbar ist - wenn er an "palästinensischen und libanesischen Untermenschen", egal ob Hamas-Mitgliedern, Kindern, Frauen oder Bauern verübt wird .... http://schweigenzuisrael.blogger.de/


Schade, dass der Autor dieses Blog sich nicht von der journalistischen Pflicht des Belegens von Aussagen belasten lässt und somit weder eine Referenz auf eine entsprechendes israelisches Gesetz anbietet, noch die Quelle seiner Fotos angibt.

(Mit diesem Kommentar will ich keine "Stellung beziehen", sondern auf die gerade bei Diskussionen zu diesem Thema so oft völlig erbärmliche Diskussionskultur, die nicht selten an Hetze erinnert, hinweisen.)
»I contend that we are both atheists. I just believe in one fewer god than you do. When you understand why you dismiss all the other possible gods, you will understand why I dismiss yours.« — Stephen F. Roberts, Usenet
Benutzeravatar
Toni-P
Foren-Weise
Foren-Weise
 
Beiträge: 3386
Registriert: 05.10.2009

Re: Warum ich ein Problem mit Religionen habe.

Beitragvon Athus am Di 17. Apr 2012, 05:59

Toni-P,

Du meinst also, dass Kindesmord Hetze ist, indem man Kleinkindern in den Kopf schießt, merkwürdige Rechtsauffassung, aber dass diese Photos ermordeter Kleinkinder durch israelische Soldaten in Palästina nicht getürkt sind, haben viele andere Bildagenturen bestätigt und diese Morde werden vom israelischen Regime abgesegnet, geschweige denn geahndet.

Deine Meinung und Haltung grenzt die der Altnazis, sich niemals gegen ein Regime auflehnen, in Österreich stehen diese „gesellschaftsfähigen Altnazis“ geschlossen hinter Israel.

Israelis, welche in Israel ihr Leben riskieren um solche Beiträge zu ermöglichen, können sich bei Deiner reaktionären Haltung bedanken.
Athus
Gesperrt
Gesperrt
 
Beiträge: 8234
Registriert: 05.06.2010

Re: Warum ich ein Problem mit Religionen habe.

Beitragvon Toni-P am Di 17. Apr 2012, 06:50

Toni-P hat geschrieben:
Athus hat geschrieben:.... Israel ist zumindest die einzige Demokratie, in der Mord nicht strafbar ist - wenn er an "palästinensischen und libanesischen Untermenschen", egal ob Hamas-Mitgliedern, Kindern, Frauen oder Bauern verübt wird .... http://schweigenzuisrael.blogger.de/


Schade, dass der Autor dieses Blog sich nicht von der journalistischen Pflicht des Belegens von Aussagen belasten lässt und somit weder eine Referenz auf eine entsprechendes israelisches Gesetz anbietet, noch die Quelle seiner Fotos angibt.


Und wenn du mir jetzt noch zeigst, wo ich in diesem Abstatz Kindsmord verteidigt oder relativiert habe…

Toni-P hat geschrieben:(Mit diesem Kommentar will ich keine "Stellung beziehen", sondern auf die gerade bei Diskussionen zu diesem Thema so oft völlig erbärmliche Diskussionskultur, die nicht selten an Hetze erinnert, hinweisen.)


…könnte ich anfangen zu Versuchen, deine Empörung über mich nachzuvollziehen. Die Referenz der Hetze war in der Tat allgemein gemeint und nicht nur auf das von dir verlinkte Blog, da sich hier in diesem Forum, unabhängig von der vertretenen Position, zu diesem speziellen Thema "öfters" ein solcher Ton vorfindet. Da wird dann schnell aus einem Foto, dass ein Kriegsverbrechen zeigt, gleich eine ganze Kriegspartei bis zu ihren Grundfesten (Gesetz und Verfassung) verurteilt, ohne dass die entsprechenden Nachweise dieser weitreichenden Aussagen geliefert würden…

Und "schade" ist das, weil würde man mir ein solches Gesetz oder einen solchen Erlass zeigen, wäre ich in der Tat schockiert und sähe das als gewichtiges Argument an...
»I contend that we are both atheists. I just believe in one fewer god than you do. When you understand why you dismiss all the other possible gods, you will understand why I dismiss yours.« — Stephen F. Roberts, Usenet
Benutzeravatar
Toni-P
Foren-Weise
Foren-Weise
 
Beiträge: 3386
Registriert: 05.10.2009

VorherigeNächste

Zurück zu Atheistisches / Religiöses

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste