atheisten.org

Diskussionen von Atheisten, Gläubigen, Freidenkern

Zum Inhalt


  • Anzeigen

Sterbehilfe

Habt ihr Gedanken, die mit anderen geteilt werden müssen?

Moderatoren: Heraklit, Super-Moderator, Admins

Re: Sterbehilfe

Beitragvon soynadie am Fr 13. Nov 2015, 15:07

Nasobēm hat geschrieben:Bei den Bundestagsabgeordenten mag es ein oder zwei geben, die mit Kirche nix am Hut haben, bei der Regierung gibt es niemand


Da stellt sich mir die Frage, ob das Schweizer Parlament / die Schweizer Regierung mehrheitlich aus Atheisten besteht. Wenn es eine direkte Kausalbeziehung zwischen Sterbehilfe und Gesinnung der "Mächtigen" gibt, dann muss das ja wohl so sein. Oder?
Religions exist for people to achieve together what they cannot achieve alone. - David Sloan Wilson
Benutzeravatar
soynadie
Foren-Spezialist
Foren-Spezialist
 
Beiträge: 1218
Registriert: 18.05.2013

Re: Sterbehilfe

Beitragvon idefix2 am Fr 13. Nov 2015, 15:32

Politik ist also der nächste Themenkreis, von dem du keine Ahnung hast.
Die Schweiz hat im Gegensatz zu Österreich oder Deutschland weit mehr Elemente der direkten Demokratie, weswegen die religiöse Einstellung der politischen Funktionäre weniger Gewicht hat. Viele Gesetze werden direkt durch die Bevölkerung über Volksabstimmungen abgesegnet (oder abgelehnt). Fraglos würde auch in Deutschland bei einer Volksabstimmung ein anderes Ergebnis herauskommen, als das, was die bigotten Politfunktionäre beschlossen haben.

Und wie kommt es dann, dass ein Kirchenmann wie Peter Hintze der Wortführer einer liberalen Regelung ist?

Ob einzelner Kirchenmann liberal eingestellt ist, ist ohne jede Bedeutung. Die Organisation Kirche ist erzreaktionär, auch wenn es vor allem in der evangelischen Kirche einige Ausreisser gibt.
idefix2
Foren-Legende
Foren-Legende
 
Beiträge: 12285
Registriert: 06.07.2012

Re: Sterbehilfe

Beitragvon Weltseele am Di 17. Nov 2015, 10:00

idefix2 hat geschrieben:Politik ist also der nächste Themenkreis, von dem du keine Ahnung hast.
Das ist doch eindeutig eine Beleidigung und sollte von der Moderation entfernt werden.
Nur mal so als Vorschlag.
______________________
Sterbehilfe für einen Satz
Benutzeravatar
Weltseele
Gesperrt
Gesperrt
 
Beiträge: 297
Registriert: 25.08.2015

Re: Sterbehilfe

Beitragvon Föderation am Do 14. Jan 2016, 18:51

Das Bundesverfassungsgericht hat am 21.12.2015 einen Antrag auf einstweiligen Rechtsschutz zur Aussetzung des neuen Sterbehilfepargraphen abgewiesen („abgelehnt“).
http://www.foederation.de.tf/

Eine Vorwegnahme des Hauptsacheverfahrens soll das angeblich nicht sein.
Benutzeravatar
Föderation
Foren-Spezialist
Foren-Spezialist
 
Beiträge: 812
Registriert: 14.04.2013
Wohnort: Hamburg

Re: Sterbehilfe

Beitragvon ComeOnM am Fr 15. Jan 2016, 19:25

Angeblich nicht ... Naja was man davon halten kann ist, denke ich, auch klar.
War. War never changes
Benutzeravatar
ComeOnM
Foren-Newbie
Foren-Newbie
 
Beiträge: 21
Registriert: 02.12.2015
Wohnort: Köln

Vorherige

Zurück zu Freidenker

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast