atheisten.org

Diskussionen von Atheisten, Gläubigen, Freidenkern

Zum Inhalt

Kennt jemand einen guten Exorzisten?

Sonstige Diskussionen die in keine andere Kategorie passen

Moderatoren: TrES-4, Super-Moderator, Admins

Kennt jemand einen guten Exorzisten?

Beitragvon der Heide am Di 15. Mai 2018, 16:21

Bei mir standen heute zwei Zeugen Jehovas im Vorgarten und insgesamt Sieben fluteten unsere kleine Straße.

Ich muss dieses schlechte Omen bekämpfen! :oops: :oops: :oops:
"Mir willst du zum Gotte machen
Solch ein Jammerbild am Holze!"
(Johann Wolfgang von Goethe, dt. Dichter, 1749-1832)
Benutzeravatar
der Heide
Foren-Meister
Foren-Meister
 
Beiträge: 2311
Registriert: 23.06.2009
Wohnort: In der Heide

Re: Kennt jemand einen guten Exorzisten?

Beitragvon TrES-4 am Di 15. Mai 2018, 17:59

Nein, aber einen guten Immobilienmakler.
Which is why God made Chunky Monkey. It has chocolate, and bananas. Bananas are a part of a healthy breakfast. But who cares about the bananas? It has chocolate.
Benutzeravatar
TrES-4
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 2086
Registriert: 07.08.2013
Wohnort: § 7 BGB

Re: Kennt jemand einen guten Exorzisten?

Beitragvon manniro am Mi 16. Mai 2018, 11:16

Wenn Du ein wenig Zeit hast, unterhalte Dich doch einfach ein Stündchen mit ihnen. Und frag' sie beispielsweise, wie sie sich die Sache mit "Jona im Walfischbauch" denn unter anatomischen Gesichtspunkten genau vorstellen.

Ich hab' da einige sehr kurzweilige Erfahrungen gemacht. Und die verbissenen Flüche und Verdammnisdrohungen, mit denen sie dann gewöhnlich ihren Abschied einleiten, mußt Du nicht ernst nehmen, die bellen nur. Um die ganze Sache abzurunden kann man das allerdings auch aufgreifen und fragen, wohin denn plötzlich ihre christliche Nächstenliebe und ihr Weltrettungsauftrag verschwunden sind. :lol: :wink:

manniro
Am Anfang war das Wort - am Ende die Phrase.(Lec).
Benutzeravatar
manniro
Foren-Legende
Foren-Legende
 
Beiträge: 12673
Registriert: 04.04.2006

Re: Kennt jemand einen guten Exorzisten?

Beitragvon Bergamotte am Mi 16. Mai 2018, 14:48

Wenn Zeugen auftauchen, die einfach fragen, warum die Wachtturm-Gesellschaft mal als NGO Mitglied bei den Vereinten Nationen (= das scharlachrote Tier aus der Offenbarung für Zeugen Jehovas) war.
Benutzeravatar
Bergamotte
Foren-Benutzer
Foren-Benutzer
 
Beiträge: 419
Registriert: 27.02.2017

Re: Kennt jemand einen guten Exorzisten?

Beitragvon Bergamotte am Sa 19. Mai 2018, 13:51

manniro hat geschrieben:Wenn Du ein wenig Zeit hast, unterhalte Dich doch einfach ein Stündchen mit ihnen. Und frag' sie beispielsweise, wie sie sich die Sache mit "Jona im Walfischbauch" denn unter anatomischen Gesichtspunkten genau vorstellen.
Mittlerweile drehen die Zeugen für ihre Conventions selber Filme in Eigenproduktion. Offensichtlich ist noch genug Geld da, um das mit relativ hohen Produktionskosten zu machen. Das dumme ist nur: es werden als Schauspieler Zeugen verwendet – man hat also als Kontrast den ganzen Charme der Zeugen-Laienschauspielerei.

Bei der letzten Zeugen-Con war auch Noah das Thema. Leider ist wegen aggressiv durchgesetztem Copyright nur der Trailer (ab 0:26) zu finden:
Benutzeravatar
Bergamotte
Foren-Benutzer
Foren-Benutzer
 
Beiträge: 419
Registriert: 27.02.2017


Zurück zu Smalltalk

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste