atheisten.org

Diskussionen von Atheisten, Gläubigen, Freidenkern

Zum Inhalt


  • Anzeigen

Ein Landei!

Hier könnt ihr was über euch schreiben

Moderatoren: nautilus, Super-Moderator, Admins

Ein Landei!

Beitragvon Landei am Fr 9. Okt 2015, 13:15

Hallo, ich bin über das Freigeisterhaus hier gelandet.

Steckbrief: Männlich, 41 Jahre, Software-Entwickler, Single, Ossi, Nerd, Atheist.
Mitgliedschaft in esoterischen Gemeinschaften: Mensa in Deutschland e.V.
Philosophische Ausrichtung: Nietzsche-Versteher, Sympathisant des moderaten Transhumanismus
Hobbys: Programmieren, Lesen, Mathe, Computerspiele, Verbreitung Politischer Inkorrektheiten, allgemeine Renitenz
For the purposes of this discussion, "asshole" will be defined as someone who cares more about imaginary things (god, money) than real people. (Jon Rosenberg)
Benutzeravatar
Landei
Foren-Newbie
Foren-Newbie
 
Beiträge: 24
Registriert: 05.10.2015

Re: Ein Landei!

Beitragvon bonito am Fr 9. Okt 2015, 13:49

Moin
Unter den vielen Lügenmächten, die in der Welt wirksam sind, ist die Theologie eine der ersten.
(Mahatma Gandhi, indischer Politiker und Reformator, 1869-1948)
Benutzeravatar
bonito
Foren-Legende
Foren-Legende
 
Beiträge: 16808
Registriert: 10.02.2009

Re: Ein Landei!

Beitragvon TrES-4 am Fr 9. Okt 2015, 15:52

Moin!

Welche Computerspiele stehen denn so auf deiner Agenda?
Which is why God made Chunky Monkey. It has chocolate, and bananas. Bananas are a part of a healthy breakfast. But who cares about the bananas? It has chocolate.
Benutzeravatar
TrES-4
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 2062
Registriert: 07.08.2013
Wohnort: § 7 BGB

Re: Ein Landei!

Beitragvon idefix2 am Fr 9. Okt 2015, 18:26

Hallo! Willkommen hier im Forum.
Transhumanismus ist ein interessantes und leicht kontroverses Thema. Leider war nach meiner Erinnerung der einzige User hier im Forum, der sich als Transhumanist bezeichnet hat, ein totaler Vollkoffer, sodass die Diskussionen damals "nicht allzu ergiebig" waren.
Was verstehst du genau unter Transhumanismus (Eventuell sollte das allerdings nicht im Begrüssungsthread abgehandelt werden)?
idefix2
Foren-Legende
Foren-Legende
 
Beiträge: 12287
Registriert: 06.07.2012

Re: Ein Landei!

Beitragvon Landei am Fr 9. Okt 2015, 19:07

TrES-4 hat geschrieben:Welche Computerspiele stehen denn so auf deiner Agenda?


Oooch, Dark Souls, Binding of Isaac, Borderlands, Metro, Portal... so'n Zeug.
For the purposes of this discussion, "asshole" will be defined as someone who cares more about imaginary things (god, money) than real people. (Jon Rosenberg)
Benutzeravatar
Landei
Foren-Newbie
Foren-Newbie
 
Beiträge: 24
Registriert: 05.10.2015

Re: Ein Landei!

Beitragvon Landei am Fr 9. Okt 2015, 19:44

idefix2 hat geschrieben:Was verstehst du genau unter Transhumanismus (Eventuell sollte das allerdings nicht im Begrüssungsthread abgehandelt werden)?


Ich mach's kurz. Wie gesagt vertrete ich eher moderate Positionen. Der Mensch hat schon lange seine Evolution in die eigene Hand genommen (seit er sich das erste Fell überstreifte). Es ist unvermeidlich, dass sich dieser Prozess beschleunigt:
- weil die natürliche Auslese nicht mehr funktioniert (z.B. weil Leute mit Erbkrankheiten Kinder bekommen können) und demnach Krankheiten zunehmen werden
- weil unsere Prothesen besser werden als das Original
- weil unser Körper nicht auf ein langes Leben ausgerichtet ist, sondern aus evolutionärer Sicht nach "Aufzucht der Jungen" im Prinzip nutzlos ist
- weil wir die von uns selbst geschaffene Technik und Umwelt ohne neue Schnittstellen und Verbesserung unserer Hirnleistung nicht mehr beherrschen können
- weil wir langfristig als Spezies ohne Vorstoß ins All nicht überleben werden, und wir uns an diese Bedingungen anpassen müssen

Diese Entwicklung wird meiner Meinung nach stattfinden, mit gesellschaftlichem Diskurs oder hinter verschlossenen Türen. Das alles ist natürlich mit enormen Risiken und Chancen verbunden. Wir haben heute schon eine Zwei-Klassen-Medizin, morgen würde daraus eine Zwei-Spezies-Medizin werden, wenn wir tatenlos zusehen. Es geht also nicht um das "ob" (das war nie eine Option), sondern um das "wie". Schon jetzt greifen leistungssteigernde Drogen am Arbeitsplatz um sich, ohne dass das groß thematisiert wird. Als nächstes wird Gen-Design kommen, aber es liegt an uns, ob es wie in "Gattaca" wird.

Ich wünsche mir, dass unsere moderne Technik allen Menschen zugute kommt, ihnen mehr Freiheit gibt, und ja, sie auch verbessert, wenn sie das wünschen. Was ich sehe, ist hauptsächlich ökonomischer und gesellschaftlicher Zwang, und ein eklatanter Mangel an Diskurs und erst recht gesellschaftlichen Konsens bei diesem Thema.
For the purposes of this discussion, "asshole" will be defined as someone who cares more about imaginary things (god, money) than real people. (Jon Rosenberg)
Benutzeravatar
Landei
Foren-Newbie
Foren-Newbie
 
Beiträge: 24
Registriert: 05.10.2015

Re: Ein Landei!

Beitragvon Nasobēm am Fr 9. Okt 2015, 21:54

Moin Landei,
bist du ein biologisch-dynamisches Landei oder Käfighaltung? Freier Auslauf? Bodenhaltung? Karussell? :wink:
Benutzeravatar
Nasobēm
Foren-Weise
Foren-Weise
 
Beiträge: 4043
Registriert: 29.01.2013

Re: Ein Landei!

Beitragvon Landei am Fr 9. Okt 2015, 23:03

Nasobēm hat geschrieben:Moin Landei,
bist du ein biologisch-dynamisches Landei oder Käfighaltung? Freier Auslauf? Bodenhaltung? Karussell? :wink:


Das frage ich mich bei meinem aktuellen Job auch gerade. Na ja, ab Dezember bin ich in einem anderen Stall, und erwarte da wenigstens Bodenhaltung...
For the purposes of this discussion, "asshole" will be defined as someone who cares more about imaginary things (god, money) than real people. (Jon Rosenberg)
Benutzeravatar
Landei
Foren-Newbie
Foren-Newbie
 
Beiträge: 24
Registriert: 05.10.2015

Re: Ein Landei!

Beitragvon TrES-4 am Fr 9. Okt 2015, 23:55

Landei hat geschrieben:Oooch, Dark Souls, Binding of Isaac, Borderlands, Metro, Portal... so'n Zeug.


Zum Glück kein LoL, WoW oder Farmville. :twisted:
Which is why God made Chunky Monkey. It has chocolate, and bananas. Bananas are a part of a healthy breakfast. But who cares about the bananas? It has chocolate.
Benutzeravatar
TrES-4
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 2062
Registriert: 07.08.2013
Wohnort: § 7 BGB

Re: Ein Landei!

Beitragvon bonito am Sa 10. Okt 2015, 21:21

Amiga: Dungeon Master, Turrican II, ...
Unter den vielen Lügenmächten, die in der Welt wirksam sind, ist die Theologie eine der ersten.
(Mahatma Gandhi, indischer Politiker und Reformator, 1869-1948)
Benutzeravatar
bonito
Foren-Legende
Foren-Legende
 
Beiträge: 16808
Registriert: 10.02.2009

Re: Ein Landei!

Beitragvon Syrina am Di 13. Okt 2015, 18:19

Hey, ich bin auch ein Transhumanist! Ich habe es damals nicht erwähnt als ich mich vorgestellt habe, aber ich bin mit dem was du schreibst einverstanden.
Ich finde Fortschritt wahnsinnig spannend und glaube, dass der Mensch immer mehr davon profitieren wird.
Vielleicht wird man sich irgendwann wünschen, dass ein Bein oder ein Arm amputiert wird...

Willkommen im Forum!
Syrina
Foren-Newbie
Foren-Newbie
 
Beiträge: 12
Registriert: 21.04.2015
Wohnort: BaWü

Re: Ein Landei!

Beitragvon Landei am Mi 14. Okt 2015, 16:22

Syrina hat geschrieben:Vielleicht wird man sich irgendwann wünschen, dass ein Bein oder ein Arm amputiert wird...


Ganz sachlich betrachtet würde sich ein Läufer weniger schaden, wenn er seine Beine ersetzen lässt, als wenn er dopt. Und so lange dürfte das nicht dauern: Die aktuellen Prothesen erreichen ja inzwischen das Niveau von natürlichen Beinen (wie Oscar Pistorius gezeigt hat), und die nächste Prothesen-Generation dürfte sie zumindest auf diesem Gebiet überholen (pun intended).

Willkommen im Forum!


Danke :-)
For the purposes of this discussion, "asshole" will be defined as someone who cares more about imaginary things (god, money) than real people. (Jon Rosenberg)
Benutzeravatar
Landei
Foren-Newbie
Foren-Newbie
 
Beiträge: 24
Registriert: 05.10.2015

Re: Ein Landei!

Beitragvon Syrina am Mi 14. Okt 2015, 17:37

Ganz sachlich betrachtet würde sich ein Läufer weniger schaden, wenn er seine Beine ersetzen lässt, als wenn er dopt

Na ja... möchte keines von beiden ausprobieren. Ich stelle mir aber gerade ein 100 Jähriger vor der ein Langlauf absolviert, ganz ohne Arthritis & Co. Der würde auf jeden Fall sagen "weg mit den blöden Beinen, her mit der Prothese".
Syrina
Foren-Newbie
Foren-Newbie
 
Beiträge: 12
Registriert: 21.04.2015
Wohnort: BaWü

Re: Ein Landei!

Beitragvon Landei am Do 15. Okt 2015, 07:49

Syrina hat geschrieben:
Ganz sachlich betrachtet würde sich ein Läufer weniger schaden, wenn er seine Beine ersetzen lässt, als wenn er dopt

Na ja... möchte keines von beiden ausprobieren. Ich stelle mir aber gerade ein 100 Jähriger vor der ein Langlauf absolviert, ganz ohne Arthritis & Co. Der würde auf jeden Fall sagen "weg mit den blöden Beinen, her mit der Prothese".


Ich bin 2010 in einer Marathon-Staffel in Luxemburg gelaufen (meine Strecke war "nur" 8km), und am Halb-Marathon dort nahm auch ein 99-Jähriger teil - habe ihn aber leider nicht gesehen. Das wird in Zukunft normal werden.
For the purposes of this discussion, "asshole" will be defined as someone who cares more about imaginary things (god, money) than real people. (Jon Rosenberg)
Benutzeravatar
Landei
Foren-Newbie
Foren-Newbie
 
Beiträge: 24
Registriert: 05.10.2015


Zurück zu User stellen sich vor

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste